PUR-Magazin / Juli 2015


Sie wollen PUR magazin kennenlernen?
hier Probehefte anfordern


Inhalt:

Titel: Das grausame Leiden der Christen im Orient
Sr. Hatune Dogan, eine syrisch-orthodoxe Nonne, die als Jugendliche selbst aus der Türkei fliehen musste, berichtet im Gespräch mit PURmagazin über ihre Hilfsprojekte für verfolgte Christen, über die schrecklichen Leiden, die vor allem christliche Frauen erleiden müssen und die Zukunft der Christen im Nahen und Mittleren Osten.

Orden: Das Oratorium
Die Frage des Pilatus nach der Wahrheit schwebt auch über den aktuellen Diskussionen in der Kirche, etwa wenn es um das Ehesakrament geht. Die 17. Kölner Liturgische Tagung über die "Liturgie der Sakramente" mit Kardinal Burke brachte viel Licht ins Dunkel heutiger Verwirrung und gefährlicher Irritationen.

Gesellschaft: "Demo für Alle"
Für Ehe und Familie sowie gegen Sexualisierung von Kindern und Gender-Ideologie haben am 21. Juni in Stuttgart 4.600 Bürger friedlich demonstriert. Zu der Demonstration aufgerufen hatten zahlreiche Familienorganisationen und politische Initiativen.

 

Ansichten Orden
Leserbriefe Der hl. Philipp Neri und sein Oratorium
Splitter  
Meinung Glaube
 

Gott ist größer als Elvis

Journal  
Papst Franziskus beim Turiner Grabtuch Spiritualität
Immer weniger heiraten kirchlich Hilfe fürs immerwährende Gebet
Großkirchen schrumpfen weiter  
Brandanschlag auf Kloster in Israel Gesellschaft
Lebensrechtler wenden sich an Bischof Fürst "Demo für Alle" in Stuttgart

 

 
Titel Porträt
Der Kampf einer Nonne für verfolgte Christen

Manuel Farino Bernal

Interview mit Sr. Hatune Dogan