PUR-Magazin / August-September 2014


Sie wollen PUR magazin kennenlernen?
hier Probehefte anfordern


Inhalt:

Titel: Iraks Christen auf der Flucht
Die islamische Terroristenarmee "Islamischer Staat" (IS) geht brutal gegen Christen vor. Wer nicht zum Islam übertritt, wird mit dem Tode bedroht. Die einst christliche Stadt Mossul verliert so ihre letzten Christen.

Interview: Von Gott überrascht
Areturo Cattaneo, Professor an der Theologischen Fakultät in Lugano, hat Zeugnisse von Menschen unserer Zeit gesammelt, die wieder zur katholischen Kirche zurückgefunden haben. Darüber hat er das Buch "Von Gott überrascht" herausgegeben, von dem er im PUR-Interview berichtet.

Verfolgung: Gebete und Proteste zahlen sich aus
Die im Sudan zum Tode verurteilte Christin Mariam Yahia Ibrahim Ishag ist dank vieler Gebete und Proteste wieder frei und durfte ausreisen. Erstes Reiseziel der verfolgten Katholikin und ihrer Familie: Papst Franziskus.

 

Ansichten Interview
Leserbriefe Prof. Cattaneo über Bekehrungen der Gegenwart
Splitter  
Meinung Kirche I
 

Kongress "Freude am Glauben"

Journal  
Bischof empört über EKD-Papier Verfolgung
Vatikanbank-Jahresbericht online einsehbar Wie Proteste und Gebete helfen
Zahl der Kirchenaustritte steigt weiter an  
Abtreibung ist häufigste Todesursache Kirche II
  Brandbrief eines Pfarrers in Berlin

 

 
Titel Medien
Vertreibung aller Christen aus Mossul (Irak),

Pionier der evangelikalen Medien wird 85

dem "Rom der Antike"

 
  Porträt
  Peter Elichmann