PUR-Magazin / Oktober 2013


Sie wollen PUR magazin kennenlernen?
hier Probehefte anfordern


Inhalt:

Titel: Marsch für das Leben
Tausende Menschen haben sich in der Bundeshauptstadt Berlin versammelt, um mit dem „Marsch für das Leben“ auf das schreiende Unrecht der Tötung von Ungeborenen in Deutschland hinzuweisen und von Politik und Gesellschaft mehr Schutz für das Leben jedes Menschen einzufordern. Prominentester Fürsprecher dieser Aktion war Papst Franziskus.

Glaube: Rötsee und der Selige
Ein Thüringer gründete vor 1000 Jahren auf einer Insel inmitten des Rötsees bei Kisslegg eine Kirche. Die Geschichte eines deutschen Seligen und Erinnerungen an eine alte Wallfahrt.

Ausland: Der Islam ist nicht reformierbar
Warum der ägyptische Vatikanberater Samir Khalil Samir einen theologischen Dialog mit Muslimen für weitestgehend
sinnlos hält.

 

Ansichten Interview
Leserbriefe Syrischer Erzbischof Flavien Joseph Melki
Splitter  
Meinung Glaube
 

Eine Wallfahrt und ein Seliger

Journal  
Eine Million Unterschriften fürs Lebensrecht Kirche
Neue Suche nach der Arche Noah 1200 Besucher beim Prälaten des Opus Dei
Pater Pio soll Kirchenlehrer werden  
Limburger Bischof erfährt Solidarität Medienwelt

Nordkorea ist ein KZ-Staat

Kinderbibel in 175 Sprachen übersetzt
   
Titel Personen
Beim Marsch für das Leben gehen Tausende Martin Lohmann verlässt die CDU

für das Lebensrecht auf die Straße

 
 

Porträt

  Vladimir Ghika