PUR-Magazin Nr. 7/8- Juli/ August 2011


Sie wollen PUR magazin kennenlernen?
hier Probehefte anfordern


Inhalt:

Titel: Medjugorje - ein Geschenk des Himmels
Im Juni 1981 - vor 30 Jahren - berichten sechs Kinder aus dem jugoslawischen Bosnien-Herzegowina, ihnen erscheine täglich die Muttergottes; seither ist das kleine Dorf in der kargen Herzegowina zur größten Gebetsstätte der Christenheit geworden. Am Phänomen Medjugorje kommt in der katholischen Kirche keiner mehr vorbei. PUR sprach mit Pater Tomislav Pervan, dem früheren Pfarrer von Medjugorje, der von Beginn an Zeuge der Geschehnisse ist.

Kirche: Der domestizierte Heilige
Vor 70 Jahren wurde Maximilian Kolbe in Auschwitz ermordet. Noch heute ist er für Millionen katholischer Gläubiger ein Vorbild in seiner marianischen Hingabe so wie seinem journalistischen und priesterlichen Bekennermut.

Interview: "Wer Euch hört, der hört mich"
Wie passen Heilige Schrift und kirchliches Lehramt zusammen? Pfarrer Franz Breid spricht im PUR-Interview über die von ihm begründete Internationale Theologische Sommerakademie in Aigen.

 

Ansichten Galube
Leserbriefe

Maria Vesperbild

Splitter  
Meinung Gesellschaft
  Internationaler Engelkongress 2011
Journal  
72 Prozent weniger Geburten Der gute Tipp
Gläubige stossen oft auf Agressionen Karten für Deutschlandbesuch des Papstes
Abtreibung - täglicher Super-Gau  
Berlin hat neuen Erzbischof Medienwelt

Kirche ist mehr als ihr Apparat

Neues Vatikaninternet-Portal: www.news.va
Otto von Habsburg ist tot  
  Personen
Titel Matthias Matusssek und die Kirche

30 Jahre Medjugorje

 
Ein Gespräch mit Pater Tomislav Pervan Porträt 
  Tobin Heath, US-Fußballerin
Glaube  

Vor 70 Jahren: P. Maximilian Kolbe ermordet