PUR-Magazin Nr. 12 / 09
Dezember 2009  

Sie wollen PUR magazin kennenlernen?
hier Probehefte anfordern

Inhalt:

Titel: Lob des Sonntags
Sie lobt den Sonntag als den ersten Tag der Woche, der jedes Mal eine Art Neuschöpfung der nächsten Tage ist. Sie lobt ihn als Kraftquelle, als Tag des Herrn und die Eucharistiefeier als das Allerwichtigste dieses Tages. Sie kämpft dafür, dass die Wirtschaft uns diesen Tag nicht raubt und sie würde ihn erfinden, wenn es ihn nicht schon gäbe, den Sonntag.
Monika Gräfin Metternich im PUR-Gespräch

Gesellschaft: Hilfe, wo bleibt unser Weihnachten?!
Der Franziskanerpater Robert Jauch, der im Heiligen Land lebt, macht sich Gedanken über unsere Weihnacht. Was ist von der Weihnacht geblieben und was ist uns an Weihnachten noch wichtig.

Interview: Das tödliche Geschäft
Alexandra Maria Linder spricht im PUR-Interview darüber, wie Forschung und Schönheitsindustrie von der massenhaften Abtreibung profitieren. Die Autorin des Buches "Geschäft Abtreibung" setzt sich selbst seit langem für Schwangere in Not ein.

 

Ansichten Interview
Leserbriefe

Mit der Buchautorin Alexandra Maria Linder

Splitter  
Meinung Sechs Fakten in drei Sätzen
  Kaum noch Gute-Nacht-Gebete
Journal  
Mystikerin Natuzza Evolo gestorben Rückblick
Katholiken in der Union gründen Arbeitskreis Zehn Jahre keine kirchlichen Scheine
Chefin der größten Abtreibungsorganisation geht  
Kardinal Meisner: Atheismus droht Medienwelt

Fatimapater Luis Kondor gestorben

Papst ehrt Mutter Angelica
   
Titel Personen

Lob des Sonntags

Jimmy Carter, Ex-US-Präsident hilft
   
Gesellschaft Porträt 
Hilfe, wo bleibt unsere Weihnacht Karin Bulland