Das aktuelle Heft
   
PUR-Magazin Nr. 1/Januar 2008

Sie wollen PUR magazin kennenlernen?
hier Probehefte anfordern

 

Inhalt:

Titel: Ein echter Segenspriester
Pfarrer Augustinus Hieber wurde bekannt als der „Segenspfarrer vom Allgäu“. Tausende strömten zu ihm, um von ihm Hilfe zu erlangen.
Heute, 40 Jahre nach seinem Tod, bezeugen noch immer viele Menschen auf seine Fürsprache hin Trost und Hilfe empfangen zu haben. Und über 20.000 Menschen haben einen Appell unterzeichnet, in dem sie um die Aufnahme eines Seligsprechungsverfahrens für den frommen Dorfpfarrer bitten.

Kirche: Leiche Pater Pios wird exhumiert
Die sterblichen Überreste des heiligen Pater Pio von Pietralcina werden zur kanonischen Beglaubigung exhumiert. Danach soll der Leichnam für einige Monate ausgestellt werden, damit die Gläubigen dem Heiligen die Ehre erweisen können.

Ausland: Religion ist großes Wahlkampfthema
Im angelaufenen US-Präsidentschaftswahlkampf spielt das Thema Religion eine so tragende Rolle wie seit vielen Jahrzehnten nicht mehr. Jedem Kandidaten wird die „Gretchenfrage“ gestellt.

   
Ansichten Kirche I
Leserbriefe

Sexueller Missbrauch: Vatikanische Reaktion

Splitter  
Meinung Kirche II
  Der Jahreskalender des Papstes für 2008
Journal  
Saudische Schulbücher contra Nichtmuslime Ausland
Viele Kinder glauben an Gott Religion dominiert den US-Wahlkampf
Österreichs Staat fördert Abtreibungsmuseum  
Astro-Voraussagen 2007 waren wieder alle Flops Medienwelt

Pater Sebastian Labo geehrt

China erhält weltgrößte Bibeldruckerei
   
Titel Personen 

Pfarrer Augustinus Hieber aus Merazhofen -

Eva Hermann vergibt Johannes B. Kerner
Über den "Pater Pio des Allgäus"  
  Porträt 
Interview Miroslav Klose
Mit dem Mathematikprofessor und Philosophen  
Prof. Lennox über Wissenschaft und Glaube