Archiv
   
PUR-Magazin Nr. 5/Mai 2007

 

 

Inhalt:

Titel: Die heilige Zahl "Sieben"
Die Sieben ist die vollkommenste und heiligste Zahl überhaupt, Symbol von Rhythmus, Fülle und Vollendung. Der göttliche Zahlensprung vom alleinigen Gott (1) über die göttliche Dreifaltigkeit (3) findet ihren Abschluss in der Siebenfaltigkeit (7), die Ausdruck der vollkommenen Werke Gottes ist. Der frühmittelalterliche Kirchenvater Tertullian sprach Gott als vom "septemplex spiritus", dem "siebenfachen Geist"

Archäologie: Grab des Herodes entdeckt
Karl-Heinz Fleckenstein, Archäologe und Fremdenführer im Heiligen Land, hat für PUR magazin das neu entdeckte Herodesgrab besucht und mit den Entdeckern gesprochen. Dieser Fund ist eine archäologische Sensation, die einmal mehr die Bibel bestätigt.

Altötting: Wallfahrtsort Nummer eins
Altötting ist der beliebteste Wallfahrtsort in Deutschland. Zur Schwarzen Madonna von Altötting pilgern mehr Menschen als an jeden anderen deutschen Wallfahrtsort. Der Besuch des Papstes im vergangenen Herbst hat Altötting zusätzlich aufgewertet. Doch Wallfahrt will gemanagt sein.

   
Ansichten Gesellschaft
Leserbriefe

Intellektuellenliste: Papst Benedikt auf Platz 1

Splitter  
Meinung Buchbesprechung
  Papst Benedikt und Österreich
Journal  
CDU: Tierschutz statt Lebensrecht Presse
Abtreibung: Form von Terrorismus Wie KNA gegen Lebensrechtler prozessiert
53 Millionen Muslime in Europa  
Ist die Krippenpolitik schon überholt Medienwelt

Seligsprechung für Papst Pius XII. geht voran

Schweiz gibt Buchpreisbindung auf
   
Titel Personen 

Über die Bedeutung der Zahl SIEBEN

Wahlberg: Gottesdienst vor Dreharbeiten
in der Welt des Glaubens  
  Porträt 
Archäologie Gloria Bruni
Grab des Herodes entdeckt  
Karl-Heinz Fleckenstein berichtet