Archiv
   
PUR-Magazin Nr. 6/Juni 2006

Inhalt:

Titel: Da Vinci Code - Sakrileg
Mit dem Kinostart der Verfilmung "Da Vinci Code - Sakrileg" ist eine heftige Diskussion über die Darstellung der Kirche und des Glaubens in diesem Bestseller-Werk von Dan Brown entbrannt. Wie soll die Kirche auf die Verfälschungen im "Da Vinci Code" reagieren und was sagen Mitglieder des "Opus Dei" zu den schweren Unterstellungen, die darin gegen sie vermittelt werden?

Interview: Schluss mit dem Jammern
Er gilt als prononciertester Kritiker des grassierenden Gesundheits und Fitness-Fimmels, der Psychiater und Theologe Dr. Manfred Lütz. "Unsere Vorfahren bauten Kathedralen, wir bauen Kliniken. Unsere Vorfahren retteten ihre Seele, wir unsere Figur", so der Buchautor Dr. Lütz ("Der blockierte Riese", "Lebenslust") im Interview mit PUR magazin.

Porträt: Dem Papst zugeneigt
Christoph Metzelder, 25-jähriger Fußball-Nationalspieler von Borussia Dortmund, ist bekennender Katholik, der vor jedem Spiel betet und der nun zu gerne vor der WM noch mit Papst Benedikt zusammengetroffen wäre, in dessen Amtsführung er sich wiederfindet.

   
Ansichten Kirche
Leserbriefe

Vor 25 Jahren geschah das Papstattentat

Splitter  
Meinung In Memoriam
  Günter Nenning: Querdenker und Katholik
Journal  
Sexaufklärung im Firmunterricht Besprechung 
CDU von Kirche abgegrenzt Hl. Hildegard: Heilkraft der Natur
Wunderheilung durch Papst Johannes Paul II.?  
Mega Kirchen eine Plage? Tipps 
Pater Pio Statue für Wigratzbad Zeitschrift VISION 2000
   
Titel Medienwelt 
Das große Geschäft auf Kosten der Kirche Pater Pio Zeichentrickfilm
Wirbel um den "Da Vinci Code"  
  Personen
Zeugnis Tansanias Ex-Präsident bald ein Seliger?
Lied MAMA wird zum Zeugnis der Stummen  
  Porträt 
Interview Christoph Metzelder
Mit dem Arzt und Buchautor Manfred Lütz